Modell Solarnachführung

Artikel-Nr.: 200102

Auf Lager

589,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Modell Solarnachführung

Das Modell Solar–Nachführung (einachsig) soll dem Lauf der Sonne von Osten nach Westen automatisch folgen (Sonnenstanderkennung). Dadurch ist eine optimale Ausnutzung des angebrachten Solarmoduls, das auf einem Träger aus Plexiglas aufgebracht ist, möglich. Die analoge Signalgabe zur Bestimmung der genauen Position des Panels erfolgt durch Steuersensoren (Solarzellen), die an der Seite des Modul–Trägers angebracht sind. Die Nachführung des Solarmoduls soll mit der Siemens LOGO!realisiert werden (Die Steuerung des Modells ist mit entsprechender Adapierung grundsätzlich mit jeder geeigneten Steuerung möglich).

Angetrieben wird das Panel durch einen Getriebemotor. Die Betriebsspannung beträgt dabei 12 V oder 24 V DC. Die Umdrehungsgeschwindigkeit des Motors ist durch einen aufgebrachten Trimmer-Potentiometer auf der Platine einstellbar.
Die Drehung des Motors ist in beide Richtungen möglich. Der Drehwinkel beträgt dabei maximal 180°.  Bei Anfahren des jeweiligen Endpunktes (Ost oder West) wird der Motor abgeschaltet. Dadurch wird eine Überhitzung bzw. Zerstörung des Motors ausgeschlossen. Der am Antrieb angebrachte Träger für das Solar-Modul ist durch zwei Schrauben in ihrem Winkel verstellbar.

TECHNISCHE DATEN:

Antrieb: 24 V  DC Getriebemotor
Betriebsspannung: 24 V DC / 20 mA
2 Analogeingänge: 0…10 V DC
2 Steuereingänge: 24 V DC
Drehwinkel: 180 °
Positionsschalter: 2
Umschaltrelais: 2

4 Solarzellen (Sensoren) 4V/35mA

Anschluss: Wannenstecker 24-pol.
Maße Solarmodul: (BxH) 110 x 220 mm  ( 3V/400mA)
Maße Standfuß mit Platine: (BxTxH) 100 x 100 x 10 mm
Maße Träger für Solarmodul: (BxH)    110 x 220 mm


Gesamthöhe: ca. 250 mm
Gewicht: ca. 0,4 kg

LIEFERUMFANG:
1 Solarmodell 2achsig mit Sensoren für die Positionsbestimmung und Solarzelle am Panel (110x120mm) 3V/400mA

 
Auch diese Kategorien durchsuchen: Modelle Alu, Siemens LOGO! 6/7/8, Raspberry Pi, SIMATIC IOT2000